Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online Shops von Schachtprofi für Endverbraucher bei Bestellungen und Lieferungen im Fernabsatz
Stand/Gültigkeit: Oktober 2016

Einkaufen rund um die Uhr im Online Shop von Schachtprofi – www.schachtprofi.at/webshop. Für telefonische Auskünfte stehen wir Ihnen gerne von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr unter der Nummer: 0316 / 392218 zur Verfügung. Sie erreichen uns auch per E-Mail: bestellung@schachtprofi.at

§ 1. Geltungsbereich

Mit Vertragsabschluss gelten für alle gegenseitigen Ansprüche zwischen dem Kunden, im Folgenden kurz „Sie“ genannt und der Guggemos GmbH, im Folgenden „Schachtprofi“ genannt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung als vereinbart.

§ 2. Vertragspartner

Bestellungen über www.schachtprofi.at/webshop sind ausschließlich für Personen, die über einen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich verfügen, möglich. Lieferung der bestellten Waren erfolgt ausschließlich innerhalb Österreich.

Schachtprofi schließt Verträge mit unbeschränkt geschäftsfähigen, natürlichen Personen ab, die das 18. Lebensjahr vollendet haben).

Zum Absenden einer Online-Bestellung über die Webseite von Schachtprofi ist eine Registrierung (dh Anlegen eines Benutzerprofils) nicht erforderlich. Es ist auch eine Gastbestellung möglich. Beim Anlegen eines Benutzerprofils müssen die Registrierungsdaten korrekt und vollständig von Ihnen eingegeben werden. Eine Registrierung darf nur im eigenen Namen erfolgen.

Soweit das Angebot einer Person, die die genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, versehentlich von Schachtprofi angenommen wurde, ist Schachtprofi binnen einer angemessenen Frist zur Erklärung des Rücktritts vom Vertrag gegenüber dieser Person berechtigt.

§ 3. Vertragsabschluss

Durch das Absenden einer Online-Bestellung (dh durch die Auswahl des Produkts, das Ausfüllen der abgefragten Daten und das Bestätigen der Bestellung durch den Kunden über den abschließenden Kauf-Button „Zahlungspflichtig Bestellen), durch eine Bestellung per E-Mail, Fax oder Post sowie durch eine telefonische Bestellung stellen Sie ein verbindliches Angebot, das erst von Schachtprofi angenommen werden muss. Den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt Schachtprofi per E-Mail. Dies stellt noch keine Annahme des Angebots von Ihnen dar, sondern soll Sie über den Eingang der korrekten Bestellinformation informieren.

Schachtprofi ist nicht verpflichtet, ein Angebot anzunehmen. Gegebenenfalls wird Schachtprofi Sie unverzüglich darüber informieren.

Ein Vertrag kommt durch ausdrückliche Annahmeerklärung oder tatsächliche Lieferung der bestellten Ware zustande, wobei dies Ihnen per E-Mail mitgeteilt wird. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

§ 4. Rücktrittsrecht und Rückgabebedingungen (Widerrufsbelehrung)

§ 4.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, einen mit Schachtprofi abgeschlossenen Vertrag über Waren oder über Dienstleistungen binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert wurden, beginnt die Frist ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Bei einem Vertrag über Dienstleistungen beginnt die Widerrufsfrist mit dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Schachtprofi per Brief oder E-Mail oder per Fax, wenn Sie möchten, mit dem Muster-Widerrufsformular (Informationspflicht § 4 Abs 1 Z 8 FAGG), das jedoch nicht vorgeschrieben ist, darüber informieren. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Mitteilung vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Rücktrittserklärung oder der Sache, für Schachtprofi mit deren Empfang.

Diese Erklärung ist an folgende Adresse zu senden:

Brief: Guggemos GmbH | Schachtprofi | Sonnleitenweg 33 | 8043 Graz
Fax: 0316 / 39 22 22
E-Mail: bestellung@schachtprofi.at

Sie können dafür das Muster- Widerrufsformular, welches am Ende dieser AGB zum Download zur Verfügung steht, verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Dieses Muster-Rücktrittsformular steht durch den Download auch zum Ausdrucken zur Verfügung.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

§ 4.2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, hat Schachtprofi alle Zahlungen, die von Ihnen erhalten wurden, einschließlich der Lieferkosten, sofern diese berechnet werden (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von Schachtprofi angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Rücktritt von diesem Vertrag bei Schachtprofi eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwendet Schachtprofi dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Für den Fall, dass das Zahlungsmittel der ursprünglichen Transaktion für die Rückzahlung nicht zur Verfügung steht (z.B. Nachnahme), erfolgt die Rückzahlung per Banküberweisung auf ein von Ihnen anzugebenes Bankkonto. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Schachtprofi kann die Rückzahlung verweigern, bis Schachtprofi die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie Schachtprofi über den Rücktritt von diesem Vertrag unterrichtet haben, an Schachtprofi zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Der Nachweis und die Gefahr für die Rücksendung liegen bei Ihnen.
Für die Rücksendung empfiehlt Schachtprofi diese bestätigen zu lassen und diese aufzuheben, bis der Kaufpreis der Ware auf dem Kundenkonto gutgeschrieben wurde.

§ 4.3. Rücksendung und Rücksendekosten

Im Falle des Widerrufs sind Sie gesetzlich verpflichtet, die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren zu tragen.

Die für die Rücksendung notwendige Retourenadresse lautet:
Guggemos GmbH | Schachtprofi – Lager | Triesterstrasse 276 | 8055 Graz

Postversandfähige Waren sind ausreichend frankiert an die Retourenadresse zurückzusenden. Die Kosten für eine nicht ausreichend frankierte Rücksendung werden Ihnen in Rechnung gestellt.

Bei Waren, die nicht mit der Post zurückgesandt werden können, organisiert Schachtprofi auf Wunsch und auf Kosten Ihrer Person und in Ihrem Auftrag die Rücksendung. Sie können diesen Rücksendeservice bei Schachtprofi gleichzeitig mit dem Widerruf oder auch später unter folgender Adresse in Auftrag geben:

Brief: Guggemos GmbH | Schachtprofi | Sonnleitenweg 33 | 8043 Graz
Fax: 0316 / 39 22 22
Telefon: 0316 / 39 22 18
E-Mail: bestellung@schachtprofi.at

In diesem Fall betragen die Rücksendekosten für Sie max. € 80,- (inkl. MwSt.) Sie haben die Ware in der Versandverpackung frei zugänglich für den Rücktransport bereitzustellen.

Wenn Sie diesen Rücksendeservice nicht in Anspruch nehmen wollen, sind Sie verpflichtet, die Rücksendung von Speditionswaren selbst vorzunehmen..

Schachtprofi trägt ausschließlich bei einer Falschlieferung oder mangelhaften Lieferung die Rückversandkosten. In diesen Fällen stehen folgende Kontaktdaten zur Verfügung:

Brief: Guggemos GmbH | Schachtprofi | Sonnleitenweg 33 | 8043 Graz
Fax: 0316 / 39 22 22
Telefon: 0316 / 39 22 18
E-Mail: bestellung@schachtprofi.at

§ 4.4. Prüfung der Ware – Wertverlust

Sie haben das Recht, die bestellte Ware auf ihre Beschaffenheit, Eigenschaft oder Funktionsweise in einem Umfang zu prüfen, wie es bei Kauf in einem Ladengeschäft üblich ist (z. B. kurzer Funktionstest). Dieses Prüfrecht beinhaltet jedenfalls nicht ein längeres Benützen der Ware.

Sie haben Schachtprofi eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswertes der Ware zu bezahlen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist. Wurde die Ware beschädigt, haben Sie eine angemessene Entschädigung für die entstandenen Schäden – maximal in Höhe des Warenwertes – an Schachtprofi zu zahlen.

§ 5. Ausschluss des Rücktrittsrechts

Das Recht, den Vertrag zu widerrufen besteht nicht bei Verträgen über

– Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,
– Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
– Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
– die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten (Downloads), wenn Schachtprofi mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, mit der Lieferung begonnen hat.
Der Verlust des Rücktrittsrechtes setzt voraus, dass Schachtprofi Ihnen eine Bestätigung seiner Zustimmung zur vorzeitigen Vertragserfüllung und seiner Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt hat.

§ 6. Verfügbarkeitsvorbehalt 
Sollte Schachtprofi nach Vertragsabschluss feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist, oder aus rechtlichen Gründen (Insolvenz des Lieferanten) oder aufgrund von Lieferschwierigkeiten nicht geliefert werden kann, kann Schachtprofi entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anbieten oder liefern, wenn die in Qualität und Preis gleichwertige angebotene oder gelieferte Ware oder Dienstleistung von der bestellten Ware oder Dienstleistung nur geringfügig (beispielsweise Farbe, Hersteller) bei gleicher Funktion abweicht, oder entschädigungslos vom Vertrag zurücktreten. Bereits erhaltene Zahlungen wird Schachtprofi umgehend nach einem Rücktritt vom Vertrag an Sie rückerstatten.

§ 7. Druck-/Satzfehler

Sollte Schachtprofi nachträglich feststellen, dass die Produktangaben im Webshop fehlerhaft waren, können Sie den Auftrag unter den gültigen Konditionen nochmals ausdrücklich schriftlich oder konkludent durch Zahlung des vorgeschriebenen Preises bestätigen.
Andernfalls ist Schachtprofi zum sofortigen Rücktritt vom Vertrag berechtigt, sollte bereits eine Vertragsannahme erfolgt sein. Ausgeschlossen sind in diesem Fall Schadenersatzansprüche, wobei davon Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, sowie Personenschäden ausgenommen sind.

§ 8. Lieferzeit und Lieferbeschränkungen

Schachtprofi verschickt alle vorrätigen Waren unmittelbar nach Eingang der Zahlung. Eine Lieferung erfolgt innerhalb Österreichs und nach Deutschland. Sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung innerhalb von 4 Tagen, spätestens aber innerhalb von 10 Tagen. Die Frist für die Lieferung beginnt nach Zahlungseingang. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware wird Schachtprofi bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich an Sie zurückerstatten. Eine Teillieferung erfolgt nur im Ausnahmefall und nur soweit diese für Sie zumutbar ist.

§ 9. Versandkosten

Der Versand innerhalb Österreich sowie nach Deutschland ist in einer Versandkostenpauschale ausgewiesen, welche während des Bestellvorgangs angezeigt wird. Die Versandkosten richten sich nach Gewicht, Größe und Anzahl der bestellten Waren und sind folgendermaßen aufgeschlüsselt:

  • Schachtprofi unterscheidet Versandkostenpauschalen in 5 unterschiedlichen Kategorien (siehe Menü > Webshop > Versandkosten).
  • Eine Versandkostenpauschale gilt pro Bestellung und nicht pro Artikel.
    Bei Bestellungen von mehreren Waren aus verschiedenen Versandgruppen wird nur die teurere Pauschale herangezogen*.
  • Der angegebene Preis der Versandkostenpauschale ist abhängig von der Anzahl der bestellten Waren. Der Berechnungsschlüssel dazu setzt sich zusammen aus den Mindestversandkosten (=Versandkostenpauschale) oder -wenn die Anzahl der gleichartigen Produkte sich erhöht, einer variablen Komponente.
  • Diese variable Komponente kommt dann zum Tragen, wenn das Ergebnis der berechneten Versandkosten höher als die Versandpauschale ist. Für Bestellungen aus Österreich ist das 10% der Bestellmenge, für Bestellungen aus Deutschland sind das 20% der bestellten Artikel. Weiterhin gilt: Es werden nur die teuersten Versandgruppen verrechnet.
  • *: Wenn Sie einen Mix aus Produktgruppen z.B. aus der Kategorie “Rohre & Formteile” und “Behältersysteme” in einer Bestellung zusammenfassen, dann werden die Versandkosten der teureren Versandpauschale der Berechnung zugrunde gelegt. Wir behalten uns das Recht vor, das zustellende Transportunternehmen auszuwählen.

Ausgenommen hiervon sind Expresszuschläge sowie Nachnahmegebühren.

Unvollständige Lieferungen oder Beschädigungen auf dem Transportweg haben Sie innerhalb angemessener Frist beim zuständigen Postamt bzw. Zustellunternehmen zu beanstanden und Schachtprofi auf Verlangen eine erstellte Niederschrift zu übermitteln.

§ 10. Preise

Alle Preisangaben im Webshop sind Endpreise inkl. MwSt und in Euro ausgewiesen. Für die Abgabe des verbindlichen Angebots von Ihnen bei Online-Bestellungen gelten die am Tag der Bestellung auf der Webseite ausgewiesenen Preise. Diese Preise gelten nur für Bestellungen im Webshop (dh. nicht für Kataloge oder andere Publikationen von Schachtprofi, die Produktpreise enthalten).

Die jeweils im Katalog angegebenen Preise sind Nettopreise in Euro und verstehen sich exklusive der gesetzlich vorgeschriebenen MwSt. Schachtprofi garantiert diese Preise für die Gültigkeitsdauer des Katalogs. Jedoch zeigt der Markt auch Preisschwankungen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die im Katalog angegebenen Preise aus besonderen Umständen (beispielsweise Preiserhöhung oder Preisherabsetzung durch den Lieferanten) ändern. Jedenfalls werden mit Erscheinen eines neuen Katalogs alle früheren Preise ungültig.

§ 11. Zahlung

Im Online Shop von Schachtprofi können Sie folgendermaßen bezahlen:

Vorauszahlung:
Sie können Ihre Bestellung im Voraus per Überweisung bezahlen. Unmittelbar nach Eingang der Zahlung wird der Auftrag ausführen.
Paypal:
Email Adresse bei bei Paypal: paypal@schachtprofi.at.
Entscheiden Sie sich während des Bestellvorganges für das Bezahlen mit Paypal, dann werden Sie automatisch auf die Seite von Paypal geleitet. Dort werden Sie aufgefordert, sich entweder zu registrieren oder, falls Sie schon über ein Paypal Konto verfügen, einzuloggen. Der Zahlungsvorgang ist übersichtlich gestaltet. Sie überweisen dann den ausgewiesenen Rechnungsbetrag direkt auf das Paypal Konto der Guggemos GmbH (Schachtprofi) und werden über den Erfolg bzw. Misserfolg der Transaktion direkt von Paypal informiert. Während des gesamten Zahlungsvorganges sind Sie in einem SSL gesicherten Bereich von Paypal. Sobald die Guggemos GmbH (Schachtprofi) über den Zahlungseingang via Paypal schriftlich verständigt wird, wird die Bestellung zum Versand vorbereitet.

Schachtprofi behält sich vor, unter bestimmten Bedingungen nur eine Auswahl der oben genannten Zahlungsmöglichkeiten für die Bestellung anzubieten.

§ 12. Eigentumsvorbehalt

Schachtprofi behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Sie sind verpflichtet, die Ware während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts pfleglich zu behandeln. Sie haben uns unverzüglich schriftlich von allen Zugriffen Dritter auf die Ware zu unterrichten, insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, sowie von Beschädigungen oder der Vernichtung der Ware.

§ 13. Gewährleistung und Garantie

Schachtprofi gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe nicht mit Mängeln behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen Gebrauch aufheben oder mindern, sowie, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe die zugesicherten Eigenschaften aufweist. Eigenschaften gelten als zugesichert, wenn diese im Webshop als solche gekennzeichnet sind.
Die Dauer der Gewährleistung beträgt 24 Monate ab Übergabe und entspricht somit der gesetzlichen Bestimmung.

Geringfügige Abweichungen der Produkte, insbesondere der Farbe der im Online Shop abgebildeten Produkte, stellen keinen Mangel dar, der einen Gewährleistungsanspruch auslöst. Sollten Sie dennoch Grund zur Beanstandung der Ware haben, haben Sie grundsätzlich die Wahl, ob Verbesserung oder Austausch erfolgen soll. Wir sind berechtigt, die gewählte Abhilfe zu verweigern, wenn sie unmöglich ist oder für uns, verglichen mit der anderen Abhilfe, mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Ist eine Verbesserung nicht möglich oder tunlich, können Sie grundsätzlich nach Ihrer Wahl Preisminderung oder, sofern es sich nicht um einen geringfügigen Mangel handelt, Wandlung des Vertrages verlangen und erhalten den vollen Kaufpreis retour erstattet.

Ebenfalls zu beachten: Ein Fall von Gewährleistung liegt nur dann vor, wenn der Mangel schon zum Zeitpunkt der Übergabe vorhanden war, selbst wenn er sich erst später zeigt. Die Gewährleistung erlischt in jedem Fall bei Eingriffen, Reparaturen oder Reparaturversuchen des Käufers oder nicht autorisierter Dritter. Die Annahme einer reklamierten Ware durch Schachtprofi stellt kein Anerkenntnis eines Gewährleistungs-anspruches dar.

Schachtprofi gibt gegenüber seinen Kunden des Online